Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Anna Faroqhi

Geboren 1968 in Berlin. 1985-90 Gesangsstudium in Berlin, 1990-92 Mathematik- und Physikstudium in Frankfut/Main, ab 1994 Regiestudium an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Engagements an der Neuköllner Oper und der Musiktheaterwerkstatt in Berlin, konzertante Tätigkeit, Darstellerin in Filmen von Harun Faroki, Michael Klier u.a., schreibt Kurzgeschichten und Gedichte, seit 1995 als freie Drehbuchlektorin tätig. "3 Lieder" ist ihr Abschlussfilm an der HFF München.

Filmografie

Madame Zilensky und der König von Finnland, 1994 (Video)
Die schöne Diebin, 1995 (Kurzfilm)
Silber und Gold, 1997 (Kurzfilm)
Strip-tease, 1998 (Kurzfilm)
Die Geschichte von Belinda und Zoe, 1998 (Kurzfilm)
Do Do Do, 1998 (Episode im Gruppenprojekt "Nighthawks")
Ein Mann für Marie, 2000 (Kurzfilm – Stummfilm)
Mehrwert der Liebe, 2001 (Kurzfilm – Stummfilm)
The 4th of July, 2002 (Filmessay)
Kinderspiel, 2002 (Filmessay)
3 Lieder, 2003 (Kurzfilm)
Das Haus und die Wüste, 2005 (Dokumentarfilm)

Stand: 26.02.2007

© 2022 First Steps