Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Marc Hofmeister

Geboren 1978 in Hildesheim. 2000 gewinnt er mit dem Werbeclip "Chill
 with Coffee" ein Praktikum bei Nestle Deutschland AG Frankfurt, im
 Bereich Werbung. 2001 Schnitt-Assistent bei "Das Werk" in München. Bis 
2003 ist er als Film Editor in Hildesheim, Köln und München tätig und
 verleiht Filme in der Hildesheimer Videothek "Die Cassette". Zwischen 2003 und 2008 Studium im Bereich Filmmontage an der Hochschule
 für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" Potsdam-Babelsberg. "Must Love Death" ist sein Abschlussfilm. Seit 2008 Arbeit 
als freier Editor primär in Berlin. Mit dem Film "Nullpunkt" gewinnt er den Preis "Best Editing" beim European Independent
 Film Festival 2011 in Paris.

Filmografie

Schnitt (Auswahl)

2016 Tschiller: Off Duty, Regie: Christian Alvart (Kinospielfilm)
2015 Halbe Brüder, Regie: Christian Alvart (Kinospielfilm)
2010 Magda, Regie: Irma-Kinga Stelmach (Spielfilm, 37')
2010 Nullpunkt, Regie: Andreas Schaap (Kurzfilm, 20´)
2010 39 Days - A Road Trip, Regie: Laura Bull (Dokumentarfilm, 100')
2009 Unkraut im Paradies, Regie: Bartosz Werner (Kinospielfilm, 90')
2009 Must Love Death, Regie: Andreas Schaap (Spielfilm, 90')
2007 Preußisch Gangstar, Regie: Bartosz Werner (Kinospielfilm, 90')

Stand: 24.03.2016

© 2021 First Steps